Veranstaltungen

Tagung der ARGE in Köln am 06./07.07.2018

Sportrechtstagung in Köln am 06. und 07.07.2018 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Sportrecht im Deutschen Anwaltverein,

nach dem frühen „Save the date“ steht nun das Tagungsprogramm auch inhaltlich. Wir hoffen sehr, dass wir wieder eine gute Mischung ansprechender Themen gefunden haben, die Sie nicht zögern lassen, sich alsbald anzumelden.

Neben dem fachlichen Austausch ist auch das Beiprogramm auf den Inhalt der Tagung abgestimmt: neben der Möglichkeit, das WM Spiel der deutschen Nationalmanschaft gemeinsam zu schauen, bekommen wir ebenfalls die Möglichkeit, dem E-Sport einmal hinter die Kulissen zu blicken.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Köln und verbleiben mit den besten kollegialen Grüßen

Der geschäftsführenden Ausschusses

Das PROGRAMM zur Tagung finden Sie hier

ARGE Sportrecht auf dem DAT in Mannheim

Deutscher Anwaltstag 2018 vom 06. – 08. Juni in Mannheim

Die Arbeitsgemeinschaft Sportrecht wird auf dem diesjährigen Deutschen Anwaltstag mit zwei Veranstaltungen präsent sein. Zunächst beschäftigen wir uns am Freitag, 08.Juni 2018, 11.00 bis 12.30 Uhr mit folgenden Themen:

  1. Fehlentscheidungen von Schiedsrichtern und ihre Überprüfbarkeit im Feldhockey und Fußball: Dr. Christian Deckenbrock, Akademischer Rat der Universität zu Köln, Schiedsrichter Hockey-Bundesliga, Köln.
  2. Fehlerkultur in der sportgerichtlichen Rechtsprechung: Die Aufarbeitung der Manipulation des Doping-Kontrollverfahrens bei den Olympischen Spielen Sotschi 2014: Christof Wieschemann, Rechtsanwalt, Bochum.

Außerdem ist eine Kooperationsveranstaltung mit der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht am Freitag, 08. Juni 2018, 13.45 bis 15.15 Uhr geplant:

Fehler in der Betriebsprüfung bei Vereinen – einfach ist es nicht: Sonja Hein-Schnieder, Rechtsanwältin, München.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter www.anwaltstag.de

Herbsttagung 2017

Sportrechtstagung in Leipzig vom 24. – 25.11.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Sportrecht im Deutschen Anwaltverein,

nach dem frühen „Save the date“ steht nun das Tagungsprogramm auch inhaltlich. Wir hoffen sehr, dass wir wieder eine gute Mischung ansprechender Themen gefunden haben, die Sie nicht zögern lassen, sich alsbald anzumelden.

Neben dem fachlichen Austausch ist auch das Beiprogramm dieses Mal besonders attraktiv: Wir besichtigen das Leistungszentrum des deutschen Vize-Meisters RB Leipzig und erhalten eine Führung durch das Porsche-Werk. Tags darauf haben wir 20 Karten für das Bundesliga-Heimspiel von RB Leipzig gegen Werder Bremen reserviert („first come first served“). Ferner steht auch die Mitgliederversammlung mit Neuwahl des geschäftsführenden Ausschusses an, wo wir Sie u.a. mit den neuesten Informationen über den Fachanwalt Sportrecht versorgen werden.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen in Leipzig und verbleibe mit den besten kollegialen Grüßen

Dr. Thomas Summerer

Vorsitzender des geschäftsführenden Ausschusses

Das PROGRAMM zur Tagung finden Sie hier

Herbsttagung 2017

Sportrechtstagung in Leipzig vom 24. – 25.11.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Sportrecht im Deutschen Anwaltverein,
streichen Sie sich jetzt schon den 24. und 25. November 2017 in Ihrem Kalender an!

An diesem Wochenende findet die Sportrechtstagung der AG Sportrecht in Leipzig statt. Wir werden u. a. den Sitz des deutschen Vizemeisters RB Leipzig besichtigen, der an diesem Wochenende ein Heimspiel austragen wird. Außerdem wird es Neuwahlen zum Geschäftsführenden Ausschuss und konkrete Informationen zum geplanten Fachanwalt Sportrecht geben. 
 
Die Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Sportrecht bietet Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten eine hervorragende Möglichkeit zum fachlichen und rechtspolitischen Austausch rund um das Sportrecht. Neben hochinteressanten Vortragsthemen rund um die Themen Sportmarketing und die Politik des IOC und hochkarätigen Referenten wird die Herbsttagung in diesem Jahr auch wieder ein spannendes Rahmenprogramm bieten.
 
Das Programm sowie Anmeldeformular geht den Mitgliedern in Kürze per E-mail zu. Wir würden uns freuen, Sie in diesem Jahr in Leipzig begrüßen zu dürfen.

 

DAT 2017: „Digitalisierung und Legal Tech im Sportrecht“

am Freitag, den 26.05.2017 auf dem 68. Deutschen Anwaltstag in Essen, 11.00 – 13.00 Uhr:

Die AG Sportrecht ist auch in diesem Jahr wieder auf dem Deutschen Anwaltstag in Essen vertreten. Das Thema Legal Tech ist schon lange auch im Sport angekommen, denken wir nur an die Diskussionen über die Torlinientechnik im Fußball. Der AG Sportrecht ist es gelungen, auch in diesem wieder Referenten aus der Praxis zu gewinnen, die über ihre Erfahrungen im Bereich des Sports in Bezug auf Legal Tech in interessanten Vorträgen am Freitag, dem 26.05.2017 zwischen 11 und 13 Uhr in Advo Tec 3 (Messe West) berichten werden. Das genaue Programm der AG Sportrecht auf dem DAT finden Sie hier.

26.05. Fr, Veranstaltungsort Advo Tec 3 (Messe West)

Die Digitalisierung hat schon lange Einzug in das sportliche und sportrechtliche Leben gehalten. Ob durch neue Technologien und Computerspiele oder den Einsatz digitalisierter virtueller Werbung. Welche besonderen Anforderungen ergeben sich hier aus rechtlicher Sicht? Kollegen und Experten aus den Bereichen Recht und Sport werden uns die aktuellen und auch künftigen rechtlichen Fragestellungen hinsichtlich des stark wachsenden Marktes des E-Sports, die Chancen und Herausforderungen bei virtueller Werbung sowie die Möglichkeiten der Verwendung von Legal Tech bei Compliance-Untersuchungen vorstellen und mit Ihnen diskutieren.

Begrüßung und Einführung in das Thema

Moderatoren/ Moderatorinnen: Dr. Thomas Summerer, München

  Beginn 11.10 Ende 11.10 Uhr


E-Sports, digitaler Sport und Recht – aktuelle und künftige Fragestellungen

Referenten/ Referentinnen:
    •    Rechtsanwalt Roman Brtka (Bird & Bird, München)

    •    Rechtsanwalt Dr. Joseph Fesenmair (Bird & Bird, München)

  Beginn 11.10 Ende 12.00 Uhr

Digitalisierte virtuelle Werbung im Sport

Referenten/ Referentinnen:
    •    Rechtsanwalt Karl Hamacher (JONAS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln)

  Beginn 12.00 Ende 12.10 Uhr

Digitalisierte virtuelle Werbung im Sport, Chancen und Herausforderungen in Recht und Praxis

Referenten/ Referentinnen:
    •    Geschäftsführer (DEUTSCHE EISHOCKEY LIGA GMBH & CO. KG, Neuss)

  Beginn 12.30 Ende 13.00 Uhr

Legal Tech bei Compliance-Untersuchungen im Sport

Referenten/ Referentinnen:
    •    Helmut Sauro (Senior Consultant bei Kroll Ontrack GmbH, Böblingen)

  Beginn 12.30 Ende 13.00 Uhr